Votre navigateur est dépassé!

Veuillez mettre à jour votre navigateur. mettre à jour

×

Ausschreibung 2010

Sandoz-Familienstiftung – Monique de Meuron-Programm zur Förderung des akademischen Nachwuchses
Ausschreibung 2010 «Moderne Literatur»

Medienmitteilung – 10. Februar 2011

Seit 1999 verleiht die Sandoz-Familienstiftung ihrem Wunsch Ausdruck, vielversprechende Akademiker und Akademikerinnen in der französischsprachigen Schweiz zu fördern. Aus diesem Grunde finanziert sie jährlich eine Assistenzprofessur sowie eine Absolventen- oder post-doc-Assistentenstelle, mit einer Laufzeit von bis zu vier Jahren. Zusätzlich spricht sie jährlich einen Investitionskredit. Die unterstützten Bereiche variieren von Jahr zu Jahr. Die Ausschreibung 2010 trägt den Titel «Moderne Literatur».

Dieses Jahr wird die Universität Neuenburg ausgezeichnet. Die Universität schlug Frau Nathalie Vuillemin, Doktorin der Französischen Kunst und Literatur, als Kandidatin für die mit dem Gewinn der Ausschreibung verbundene Stelle vor. Das ist das erste Mal in der Geschichte der Ausschreibung, dass die Universität Neuenburg mit dem Preis ausgezeichnet wird.

Frau Nathalie Vuillemin ist Autorin des in Zusammenarbeit der Universität Neuenburg und der Universität Paris III Sorbonne entstandenen Werkes «Les Beautés de la nature à l’épreuve de l’analyse» (1744-1805) («Die Schönheit der Natur unter Kontrolle der Analyse» (1744–1805)). Ihre Forschung fällt in den Bereich der Geschichte von Begrifflichkeiten. Sie positioniert sich selbst an der Kreuzung zwischen literarischem und wissenschaftlichem Diskurs. Das neue Projekt von Frau Nathalie Vuillemin wird einen starken Fokus auf die Berichte von Reisenden legen, die Südamerika zwischen 1750 und 1830 erkundeten.

Sobald Frau Vuillemin ihr Amt antritt, möchte sie sich theoretischen Überlegungen zu einer Reihe von interdisziplinären Fragen widmen, wie beispielsweise literarischer Theorie, der Geschichte von Begrifflichkeiten, den Gemeinsamkeiten zwischen Literatur und dem Internet. Sie wird der Maison des littératures (MALIT) der Kunstfakultät der Universität Neuenburg angegliedert sein.