Votre navigateur est dépassé!

Veuillez mettre à jour votre navigateur. mettre à jour

×

Neue Technologien

Revolution in der Telekommunikation

In den letzten Jahren hat die Telekommunikation eine ausserordentliche Entwicklung erlebt - Veränderungen, die erhebliche Auswirkungen auf das tägliche Leben haben werden. Die permanente Verfügbarkeit des Internets, die fantastische Entwicklung der Sozialen Netzwerke und die fortschreitende weltweite Deregulierung der Telekommunikation – all diese Entwicklungen werden die Art und Weise, wie wir leben und arbeiten für immer verändern.

 

Die Sandoz Familienstiftung hat die Telekommunikation schon früh als einen wesentlichen Bereich in unserer Gesellschaft erkannt, die bei langfristigem Wachstum über ein grosses Potential verfügt und die zudem zu ihrer Philosophie von dauerhaftem Engagement, Qualität und Innovation passt.

Interoute Communications

Die Liberalisierung der Europäischen Telekommunikationsmärkte im Jahr 1998 fiel zusammen mit dem Engagement der Fondation de Famille Sandoz in Interoute Communications, ein damals in der klassischen Telefonie tätiges Unternehmen. 1999 begann Interoute mit dem Bau des grössten Glasfaser-Breitband-Netzwerks in Europa, das i-21, auf neustem technischem Stand. Dieses in mehrfacher Hinsicht ambitionierte Projekt verankerte Interoute fest im Daten- und Internetkommunikations-Sektor.

Interoute hat sich in der Folge rasch von seinen Aktivitäten im klassischen Telefoniebereich gelöst, um sich fortan ausschliesslich auf die Datenkommunikation zu konzentrieren. Heute ist Interoute Betreiber der grössten Cloud-Plattform Europas, die sich aus 67000 Kilometern Glasfasern, 12 Ringen, 13 Virtual Data Zentren, 31 Hosting-Center und 195 zusätzlichen Datenzentren in ganz Europa zusammensetzt. Sein Angebot „IT Unifiée“ richtet sich an Firmen, an Multinationale sowie an grosse Telekommunikationsfirmen Europas und an die grossen Netzbetreiber Nordamerikas und Asiens.

Dank seiner unvergleichlichen Homogenität, Kapazität und geografischen Reichweite ist das Interoute-Netzwerk das bedeutendste Europas. Es bewältigt einen erheblichen – und wachsenden – Anteil des Europäischen Internetverkehrs.

Die Fondation de Famille Sandoz hält die Kapitalsmehrheit an Interoute und ist im Verwaltungsrat durch Gabriel Prêtre vertreten. Aleph Capital, eine neue Kaptialanlagegesellschaft in Europa mit Sitz in London, ist der zweite Aktionär – und Partner – von Interoute.

Mehr über Interoute erfahren Sie auf deren Homepage http://www.interoute.com